Radwege weg!

Nach einigen Jahren als berufsmäßig pendelnder Fahrradfahrer bin ich davon überzeugt, dass Radwege oft nicht nur (für Radfahrer) unbequem sind, sondern ziemlich gefährlich. Mein Verdacht bestätigte sich auf vielen Internetseiten, zum Beispiel:

Was ist so schlimm an Radwegen?

  • Die Unfallgefahr ist statistisch auf Radwegen mindestens dreimal so groß wie auf der Fahrbahn.
  • Radwege sind oft nicht entsprechend der Allgemeinen Verwaltungsvorschrift zur Straßenverkehrs-Ordnung (VwV-StVO) gebaut, sie sind zu schmal, haben zu wenig Abstand zu parkenden Autos, der schlechte Belag verhindert ein zügiges Fahren usw.
  • Radwege müssen, wo es welche gibt, benutzt werden, auch wenn es kein Vergnügen ist, sie zu benutzen.
  • Radwege werden oft mit Autos zugeparkt oder von Fußgängern als erweiterter Fußweg benutzt.
  • Manche Radfahrer befahren den Radweg in der falschen Richtung und gefährden sich und andere damit.
  • Besonders gefährlich sind Grundstückseinfahrten direkt am Radweg und Überquerungen von Seitenstraßen.
  • Eltern schicken ihre Kinder allein mit dem Fahrrad los, in der irrigen Meinung, auf dem Radweg sei es sicherer als auf der Fahrbahn.
  • Radfahrer sind auf Radwegen besonders durch Rechtsabbieger gefährdet.
radwegweg.txt · Zuletzt geändert: 2017-06-23 13:46 von administrator
CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported
Driven by DokuWiki Recent changes RSS feed Valid CSS Valid XHTML 1.0