Saarbrücken, Hauptbahnhof zum IT-Park und zurück

 Von der Hochstraße zur Breiten Straße

Im weiteren Verlauf der Hochstraße zur Breiten Straße ist die Fahrbahn breit genug, dass zwei LKW bequem nebeneinander fahren können. Für ein Fahrrad ist dann allerdings kein Platz mehr. Das bedeutet für Radfahrer: mindestens einen Meter Abstand zum rechten Fahrbahnrand halten und eher in der Mitte der rechten Spur1) fahren. Man sollte sich also eher links vom im Bild zu sehenden rechten Hinterrad des roten Autos halten.

 Marienstraße

Die Ampel in Höhe der Marienstraße ist eine relativ kritische Stelle. Hier gibt es eine Rechtsabbiegerspur zur Marienstraße. Wer geradeaus fahren will, muss sich auf der mittleren Spur einordnen. Für Radfahrer heißt das: Frühzeitig (mindestens 50 Meter vor der Stelle, an der die Aufnahme gemacht wurde) in Richtung Straßenmitte (also zur Mittellinie) einordnen, dann auf der Mitte des mittleren Fahrstreifens fahren bis zur Ampel. Erst danach sollte man sich wieder eher zum Fahrbahnrand hin orientieren, soweit das der erforderliche Sicherheitsabstand zu parkenden Fahrzeugen zulässt.

Nächstes Bild


Hauptseite

1) leider gibt es keine Fahrstreifenmarkierung zwischen den beiden Fahrspuren pro Fahrtrichtung; mit „rechte Spur“ ist die rechte Hälfte der rechten Fahrbahn gemeint
itpark/radweg_17.txt · Zuletzt geändert: 2010-04-09 10:41 von administrator
CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported
Driven by DokuWiki Recent changes RSS feed Valid CSS Valid XHTML 1.0